Fachkraft Agrarservice

Lohnunternehmer ist Beruf.
Gibt es weltweit einen interessanteren, umfangreicheren Job?

Die Ausbildung zur Fachkraft Agrarservice ist mit großem Erfolg gestartet. Viele Ausbildungsbetriebe in Deutschland gehen neue Wege. Lohnunternehmen werden zu zukunftsorientierten Ausbildungspartnern. Die Lernziele sind hoch und für jeden der sich mit diesem Job identifiziert, zu erreichen. Im Beruf Fachkraft Agrarservice sind viele zu einem Teil herkömmlich bekannte Berufe integriert. Vom Auszubildenden Fachkraft Agrarservice werden sehr hohe Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teameigenschaften gefordert.
Kunde Auftraggeber ist Arbeitgeber
Die Auftraggeber kommen aus der Landwirtschaft, dem Kommunalbereich, der Industrie, der Agrar-Dienstleistungsbranche, Behörden usw.. Man könnte die Liste fortsetzen. An diesem umfangreichen Kundenklientel ist der Dienstleistungsumfang eines Lohnunternehmens erkennbar. Ein Allrounder, der in der deutschen Wirtschaft einzigartig ist.
Der Kunde ist König.
Nein!
Der Kunde ist Partner!
Die Fachkraft Agrarservice hat den direkten Kontakt zum Partner Kunde. Er sollte die individuellen Bedürfnisse des Partners kennen. Jeder Kunde hat Erwartungen und seine eigenen Vorstellungen bei der Durchführung der Dienstleistung. Die Dienstleistungs-Qualität wird maßgeblich von der Qualifikation des Mitarbeiters „Fachkraft Agrarservice“ bestimmt. Er ist die Visitenkarte des Lohnunternehmers. Durch seine persönliche Arbeitsqualität sichert er langfristig seinen eigenen Arbeitsplatz. Qualität bedeutet Existenzsicherung!
AgrarTraining unterstützt Lohnunternehmer-Verbände, Berufsschulen, Deula-Schulen, Landwirtschaftskammern, Lohnunternehmen und Auszubildende mit praxisbezogenen Seminaren bei der Ausbildung zur Fachkraft Agrarservice.
Hier ein Auszug unserer Trainingsinhalte:
Das Tandem Mensch & Maschine
Der Auszubildende im Lohnunternehmen
Dienstleistungsqualität 2019
Kundennutzen
Teambildung
Ausbildungspotentiale nutzen
Komminikationskultur in der Agrarbranche
Motivationsfaktoren
Ohne Kunden wäre alles viel einfacher und besser
 
Wenn Sie Interesse an diesem ungewöhnlichen, interessanten und zukunftsorientierten Beruf haben oder Ausbildungsbetriebe in Deutschland suchen, sprechen Sie uns an. Sie können uns auch einfach unter der Tel.-Nr. 0171-5405691 gerne 7 Tage/Woche anrufen.

Diese Seite druckenFenster schließen
E-Mail an AgrarTraining
AgrarTraining - Klaus Semmler - 49219 Glandorf - Tel. 05426-5413